Gradient

Unsere Praxis

Praxisräume

Unsere 2015 nach neusten Gesichtspunkten errichteten, großzügigen Praxisräume erstrecken sich über 228 qm Fläche mit vier Arztzimmern, zwei Laboren, einem Verbandsraum, einem Untersuchungsraum, einem großen Wartezimmer, einem Verwaltungsbüro, einer abgeschirmten Telefonzentrale sowie einem Sozialraum und einem Personalumkleide-raum.

Wir verfügen über barrierefreie Räume mit rollstuhlfahrergerechtem WC.

Infrastruktur

Es ist uns wichtig, dass wir die Vorteile einer innovativen technischen Ausstattung mit unserem praxisorientierten Fachwissen verbinden können. Wir verfügen über eine moderne, vernetzte Computeranlage, ein vollständig digitales Praxis- und Patientenmanagement, EKG, Langzeit-EKG, Langzeit-Blutdruckmessung, Lungenfunktionsmessung, Ultraschallgeräte etc.

Parkplatz

Sie finden an unserem Gebäude einen komfortablen Parkplatz mit insgesamt 200 Stellplätzen im Synergiezentrum Schliengen vor, direkt verkehrsgünstig an der B3 gelegen. So können Sie den Arztbesuch gleich mit einer Einkaufstour verbinden.

Eingang%20HAZ_edited.jpg
Foto Medizinstudentinnen iStock-12804735

Ausbildungsbetrieb

Wir bilden bereits über lange Zeit Medizinische Fachangestellte aus. Wir bieten für Auszubildende mit Familienaufgaben auch Teilzeit-Ausbildungsplätze an. Bisher haben wir alle Absolventinnen als Fachkräfte in unbefristete Arbeitsverhältnisse übernommen. 

Weiterbildungspraxis zur Ausbildung von Weiterbildungs-assistentInnen zum Facharzt/zur Fachärztin für Allgemeinmedzin

Wir stellen regelmäßig Ärzte und Ärztinnen in Weiterbildung  ein. Wenn gewünscht, auch in Teilzeit.  Wir nehmen an der KWBW Verbundweiterbildung plus teil.

Akademische Lehrpraxis

für das Universitätsklinikum Freiburg, Lehrbereich Allgemeinmedizin.

Wir geben Studierenden der Medizin die Möglichkeit, Allgemeinmedizin in der Praxis kennenzulernen.

Förderung durch das Land Baden-Württemberg sowie durch die

Gemeinde Schliengen

Wir nehmen am Förderprogramm "Landärzte" des Landes Baden-Württemberg teil. Wir freuen uns über die Unterstützung durch das Ministerium für Soziales und Integration aus Mitteln des Landes Baden-Württemberg und der Gemeinde Schliengen.