Suche
  • muthmann-freiburg

Männer: Die wichtigsten Check-ups

Männer gehören eher zu den Vorsorgemuffeln, dabei könnte ein frühzeitiger Check-up die Lebenserwartung und Lebensqualität erhöhen.

Ab 35: Alle drei Jahre zahlt die Kasse die Vorsorge-Untersuchung Check-up 35. Der Arzt / die Ärztin kontrolliert Blutdruck, Cholesterin, Zuckerwerte, Herzfunktion, Impfstatus und mehr.

Ab 45: Hier sollte unbedingt die urologische Untersuchung hinzukommen, denn Prostatakrebs gehört zu den häufigsten Todesursachen. Auch gutartige Vergrößerung kommen häufig vor. Sie werden oft durch Probleme beim Wasserlassen bemerkt. Unbehandelt werden dadurch Harnwege und Nieren geschädigt. Bei frühzeitiger Erkennung können pflanzliche Präparate die Beschwerden lindern.

Ab 50: Hier wird ein besonderer Blick auf den Darm geworfen. Ab 50 Jahre wird empfohlen, eine Darmspiegelung (Koloskopie) zu machen, deren Kosten von den Krankenkassen übernommen werden. Wer das nicht möchte, kann aber jährlich (zwischen 50 und 54) bzw. alle zwei Jahre (ab 55) einen Stuhltest durchführen lassen.

Ab 65: Eine Erweiterung der Bauchschlagader ist gefährlich. Einmalig zahlt die Krankenkasse eine Ultraschalluntersuchung, denn Männer sind von einem solchen Aortenaneurysma häufiger betroffen als Frauen.


Mehr Infos zum Thema "Männergesundheit" finden Sie auf unserer Internetseite unter "Leistungen".

Wir bieten viele Untersuchungsmöglichkeiten in unserem Hausarztzentrum und

beraten Sie gerne. Vereinbaren Sie bitte einen Termin unter 07635 - 2332.




25 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

©2020 Hausarztzentrum Schliengen, 

Design erstellt von Muthmann & Muthmann. Die Praxisdenker, Freiburg.