Suche
  • muthmann-freiburg

17.08.21: Digitales Corona-Impfzertifikat bei uns

Aktualisiert: Aug 17

Mit der CovPass-App können PatientInnen ihre Corona-Impfungen per Smartphone nachweisen. Auch die Corona-Warn-App kann nach dem jüngsten Update Impfnachweise anzeigen. Wer gegen COVID-19 geimpft ist, soll ein digitales COVID-19-Impfzertifikat in Form von je einem QR-Code für Erst- und Abschlussimpfung als zusätzlichen Impfnachweis erhalten – in einer Arztpraxis, von den Impfzentren oder nachträglich in einer Apotheke.


Auch wir stellen den von uns Geimpften ein digitales Impfzertifikat mit QR-Code aus.


Abgrenzung zum "digitalen Impfausweis"

Die Kassenärztliche Vereinigung weist darauf hin, dass in den Medien in diesen Zusammenhang manchmal auch vom „digitalen Impfpass" die Rede ist. Dies sei irreführend. Das gelbe Impfbuch aus Papier bleibe vorerst das entscheidende Dokument. Das elektronische Impfzertifikat für den Nachweis eines COVID-19-Impfschutzes in der EU sei ein zusätzlicher Service, um per App nachzuweisen, dass jemand entweder vollständig geimpft, von Corona genesen oder negativ getestet wurde (3-G-Regel). Der elektro­nische Impfausweis, der sämtliche Impfdaten digitalisiert, solle erst 2022 in der elektronischen Patientenakte (ePA) enthalten sein.


(Quelle: Kassenärztliche Vereinigung Baden-Württemberg, Homepage FAQ Coronavirus SARS-CoV-2, Stand 30.06.2021)

https://www.kvbawue.de/praxis/aktuelles/coronavirus-sars-cov-2/faq-coronavirus



102 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen